Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Barrierefrei Planen und Bauen
Gesetze - Vorschriften - Empfehlungen

 

Barrierefreies Bauen hat angesichts einer alternden Gesellschaft  wesentlich an Bedeutung gewonnen - zahlreiche Gesetze, Normen, Planungsempfehlungen befassen sich mit diesem Thema.

Dinge, die in öffentlichen Gebäuden zwischenzeitlich bereits Vorschrift sind, werden aber erst zögerlich im individuellen  Neubau berücksichtigt - nachträgliche Baumaßnahmen sind  aber in der Regel mit enormen Mehrkosten verbunden. Daher sollten auch bei der Neubauplanung bereits grundsätzliche Dinge berücksichtigt werden. 

Dabei handelt es sich um  Fragen, die  (zumindest) spätere bauliche Maßnahmen  mit geringem Aufwand gestatten - in vielen Bereichen:

  • sowohl  Hauseingang, Breite der Türen und Treppen (rollstuhlgerecht; Möglichkeiten für späteren Einbau eines Treppenlifts) -
  • Erreichbarkeit von wesentlichen haustechnischen Bereichen  (Hauptwasserhahn, Zählerkasten, Heizungsraum) -
  • Planung von Arbeitsräumen, (z.B. Küche)  
  • absatzlose Übergänge zwischen Räumen, zu Terrassen, Balkon etc.
  • vor allem aber  auch entsprechende Planung der Sanitärräume.

 

Umfangreiche Empfehlungen

finden Sie unter

Leben und Wohnen für alle Lebensalter- barrierefrei 

 

 

Rechtliche Grundlagen:

DIN Normen:

 

DIN 18025 Teil 1:  Planungshilfen für Wohnungen von Rollstuhlfahrern

Hier geht es um  "barrierefreie Wohnungen" , vor allem für Blinde und Sehbehinderte,  Gehörlose und Hörgeschädigte, Gehbehinderte und Menschen mit sonstigen Behinderungen

 

DIN 18024 Teil 2: Grundlagen für Planung und Ausstattung von öffentlich zugängigen Gebäuden und Arbeitsstätten

 

Geplant ist eine Zusammenfassung dieser beiden Normen zu einer DIN 18030

 

Die Notwendigkeit für "behindertengerechtes, barrierefreies Bauen" ergibt sich in hohem Maße vor allem auch im Schul- und Sportstättenbau.

 

 

 

Weiterführende Informationen:

www.wohngesund-barrierefrei.de 

Bundesarbeitsgemeinschaft SELBSTHILFE von Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen e.V.


 

Aktuelle Publikationen 

 

Informationen zu Wohngesundheit:

 

 

           kostenlose Beratungshotline 

 
          


 

 

 


 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 
                                                                                                                                                                                                                   2016   Redaktion Nachhaltigkeit Bau