Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 
Schadstoffsanierung

und präventive Vermeidung von Belastungen

 

Schadstoffe in Wohnräumen können zu nachhaltigen,  oft auch chronischen Erkrankungen und Allergien führen - die Vermeidung von Emissionen aus Bauprodukten und Einrichtungsgegenständen, die Verhinderung von Schimmelbildung durch fachgerechte Ausführung ist daher eine wesentliche Aufgabe für den verantwortungsbewussten Planer und Bauherrn.

Fachgerechte Sanierungen können nur in Zusammenarbeit mit entsprechend qualifizierten Fachinstituten durchgeführt werden.

Schadstoffsanierung nach Hochwasser

 

"Organische Luftschadstoffe in Innenräumen - ein Überblick" (Bayerisches Landesamt für Umweltschutz)

 

"Organische Luftschadstoffe in Innenräumen - Probenahme - Messung und Bewertung " (Bayerisches Landesamt für Umweltschutz) 

Umweltsyndrome

Multiple Chemikaliensensitivität (MCS)

 

Bereits 2006 verweist unter anderem auch der Berliner Mieterverein auf zahlreiche Wohnraumbelastungen (Link

 

Vor allem bei Allergien und Chemikaliensensitivität empfehlen wir grundsätzlich vor Abschluss eines Miet - oder Wohnungskaufvertrages eine entsprechende Raumluftmessung.

Nachträgliche Auseinandersetzungen sind meist zeit- und kostenintensiv, erfordern unbedingt einen anwaltlichen Beistand  und enden sehr oft mit nicht zufriedenstellenden "Vergleichen" - wenngleich es in den letzten Jahren auch zum Thema Wohngesundheit ("Rechtsanspruch auf Wohngesundheit") auch bereits eine Reihe sehr zukunftsweisender, verbraucherfreundlicher Urteile gibt.

 

Gerne vermitteln wir Ihnen entsprechende Adressen für Raumluftmessungen in Ihrem Postleitzahlgebiet.


 

 

MCS Erkrankungen - Zusammenfassung wissenschaftlicher Berichte

Bauen für MCS Kranke

 

 

Aktuelle Publikationen 

 

Informationen zu Wohngesundheit:

 

 

           kostenlose Beratungshotline 

 
          


 

 

 


 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 
                                                                                                                                                                                                                   2016   Redaktion Nachhaltigkeit Bau